Kreismeister im Mehrkampf 2015

 

Bereits am 12.09.2015 wurden im Gocher Hubert-Houben-Stadion die Kreismeister im Mehrkampf in den Altersklassen U14 und U16 ermittelt. Leider waren bei dieser Meisterschaft nur geringe Teilnehmer zu vermelden, was u. a. auch dem Finale des  Jochen-Appenrodt-Pokals – eine Meisterschaft auf LVN-Ebene – geschuldet war, wofür sich gleich zwei Kreismannschaften (Nütterden und Kevelaer) qualifiziert hatten. Dennoch konnten die teilnehmenden Athleten gute Leistungen erzielen.

 

Als jüngste Gocher Athletin nahm Felina Kühn in der Altersklasse W10 teil, die einen tollen zweiten Platz im Dreikampf belegte. Sie sprintete die 50 m in 8,80 sec, sprang 3,46 m weit und erreichte im Ballwurf eine Weite von 18,00 m.

 

In der Altersklasse W12 kämpften drei Gocher Athletinnen um den Kreismeistertitel. Nach Beendigung von drei Disziplinen stand Emily Kühn als Siegerin fest vor Anna-Lena Arnts und Lara Diebels. Sie vollbrachten folgende Leistungen im 75 m Sprint, Ballwurf und Weitsprung:

 

Emily:                          12,39 sec        33,50 m          4,02 m

Anna-Lena:                 11,61 sec        20,00 m          4,17 m

Lara:                           12,54 sec        20,50 m          3,70 m

 

Sodann traten die drei Mädchen noch im Hochsprung an, wo Anna-Lena die Höhe von 1,28 m meisterte. Damit konnte sie sich im Vierkampf an Emily vorbeischieben und belegte hier den 1. Platz. Emily und Lara übersprangen beide die Höhe von 1,08 m und wurden damit Zweite und Dritte.

 

Jana Goemans (W13) sicherte sich im Dreikampf den 3. Platz, im Vierkampf wurde sie 4. Sie sprintete die 75 m in 11,80 sec, sprang 3,86 m weit und 1,16 m hoch und warf den Ball 36,50 m weit.

 

Auch in der Altersklasse W 14 war die Gocher Viktoria mit Jule Reintjens, Jule Gipmann und Susan Meyer gut aufgestellt. Nach Vollziehung der Disziplinen 100 m Sprint, Weit- und Hochsprung sowie dem Kugelstoßen fand Jule Reintjens sich auf dem 2. Platz wieder vor Jule Gipmann und Susan Meyer. Ihre Leistungen sahen wie folgt aus:

 

Jule Reintjens:            13,49 sec        4,56 m             1,42 m            8,67 m

Jule Gipmann:             14,57 sec        4,19 m             1,42 m            8,91 m

Susan Meyer:              14,31 sec        4,64 m             1,34 m            7,31 m

 

Erfolgreich war auch der einzige männliche Athlet der Gocher Viktoria, Kai Thieme (M15). Dieser beendete seinen Vierkampf mit 1646 Punkten als Kreismeiste. Dabei sprintete er die 100 m dabei in 13,49 sec, sprang 4,47 m weit und 1,38 m hoch. Im Kugelstoßwettbewerb vollbrachte er eine Weite von 7,10 m.