6. Platz für Willem Lohoff bei den Deutschen Meisterschaften

Am 6./7. August 2016 fanden in Bremen die Deutschen Jugendmeisterschaften in der Altersklasse U16 statt, zu dessen Teilnehmern auch der Nachwuchsathlet des SV Viktoria Goch, Willem Lohoff, gehörte.

Nachdem Willem im vergangenen Jahr dem Fußball den Rücken zugekehrt und sich voll und ganz auf die Leichtathletik konzentriert hatte, konnte er im Laufbereich durch ein von Trainer Dirk Kopp konzipiertes Training eine enorm Leistungssteigerung erfahren. Infolge schweißtreibender Trainingseinheiten mit weiteren Leistungsträgern seines Vereins wie u. a. Kai Schmidt und Dylan Steffl konnte das eigens gesetzte Ziel erreicht und die geforderte Meisterschaftsnorm für die 300 m deutlich unterboten werden.

Bei einem starken Teilnehmerfeld von insgesamt 31 Athleten reihte Willem sich in der Meldeliste mit einer Zeit von 37,13 sec auf Position 7 ein. Am Samstag um 16.30 Uhr fiel sodann der Startschuss und im letzten von vier Vorläufen war Willem an der Reihe. Nun hieß es die Nervosität, die eine Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften mit sich bringt, unter Kontrolle zu kriegen. Dies gelang ihm gut und als Zweitschnellster seines Laufes mit einer Zeit von 37,53 sec qualifizierte Willem sich für das A-Finale.

Für den Folgetag musste man seine Kräfte neu mobilisieren, aber auch hier konnte Willem nochmals trotz der schlechten Windverhältnisse seine gute Leistung unter Beweis stellen. In einer Zeit von 37,73 sec belegte er bei seiner ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft einen ausgezeichneten sechsten Platz.

willem

 

Nach diesen ereignisreichen Tagen gönnen sich sowohl Athlet als auch Trainer den wohlverdienten Urlaub, bevor sodann mit bereits neu gefassten Zielen wieder ins Training eingestiegen wird.