Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften

Am Wochenende des 04./05.03.2017 wurden in Erfurt die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften ausgetragen. Hierzu hatte sich Silke Flören (W35) vom SV Viktoria Goch gleich für drei Disziplinen qualifiziert, nämlich für die 200 m, 400 m sowie 800 m.

 

IMG 5652

Aufgrund anderweitiger privater Termine musste Silke sich gegen einen Start über ihre Paradedistanz von 400 m entscheiden und entschloss sich für eine Teilnahme über die doppelt so lange Strecke. In ihrer bisherigen Sportlerzeit war sie in dieser Disziplin noch nie bei Deutschen Meisterschaften angetreten. Gleichwohl nahm sie diese Herausforderung an, rechnete sich aber nur geringe Medaillenchancen aus.

Im Februar wurde sodann das Training intensiviert und konkret auf die 800 m Strecke hingearbeitet. Mit der drittschnellsten Meldezeit von 2.32,81 min machte Silke sich dann am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Thüringen , wo am Samstag mittag um 13.20 Uhr der Startschuss fiel.

Dabei reihte sie sich zunächst an 4. Position ein, konnte aber schnell ihren eigenen Schritt aufnehmen und das Tempo der Konkurrentinnen mitgehen. Immer näher lief sie auf die Führenden auf, konnte in der Schlussrunde an diesen vorbeiziehen und lief damit völlig überraschend als Siegerin über die Ziellinie. Mit einer Zeit von 2.27,12 min konnte sie eine deutliche Leistungssteigerung verzeichnen und freute sich enorm über den Deutschen Meistertitel in der für sie eher ungewohnten Distanz.

 

IMG 5645

 

Aufgrund dieses unerwarteten Erfolges verzichtete Silke auf einen weiteren Start über die 200 m und trat stattdessen die Rückreise in den hiesigen Kreis an.