Düsseldorfer Indoor Meeting

 

Bereits am 17.12.2017 unterzogen sich einige Gocher Leichtathleten einem ersten Leistungstest und nahmen am 8. Düsseldorfer Indoor Meeting teil.

 

Anna-Lena Arntz (W14) sprintete dabei die 60 m in 8,75 sec, sie sprang 4,50 m weit und konnte die 3 kg schwere Kugel 7,63 m weit stoßen. Die ein Jahr ältere Anna Jürgens beendete den Kurzsprint nach 9,12 sec, Jule Reintjens (wU18) finishte ihren Lauf in 8,41 sec. Darüber hinaus konnte Jule eine tolle Leistung im Kugelstoßen absolvieren, indem sie eine Weite von 11,90 m erzielte.

 

Ebenfalls im Kurzsprint traten Dylan Steffl (M) und Willem Lohoff (mU18) an. Für Dylan blieb die Uhr nach 7,64 sec stehen, die Zeit von Willem betrug 7,51 sec. Ferner trat Dylan im Weitsprungwettbewerb an, den er mit einer Weite von 5,60 m abschloss.

 

Für Kai Thieme (mU18) standen die 200 m an, die er in guten 26,55 sec absolvierte. Kai Schmidt (M) und Maxine Müller (wU18) stellten sich den vier Hallenrunden á 200 m. Kai überlief die Ziellinie nach nur 1.59,78 min, Maxine finishte in einer Zeit von 2:38,19 min.

 

Trainer Dirk Kopp zeigte sich mit diesem ersten Leistungstest seiner Schützlinge sehr zufrieden.

 

NRW Winterwurfmeisterschaften 2017

Erfolgreicher Saisonabschluss für Gocher Leichtathleten

Zum Abschluss der Leichtathletiksaison 2017 fanden am 11. November die NRW-Senioren-Winterwurfmeisterschaften im Leverkusen statt. Dort ging auch der Gocher Mehrkämpfer Andreas Schefthaler im Speer- und Hammerwurf an den Start.

Bei leichtem Dauerregen und winterlichen Temperaturen gelang Andreas noch einmal ein ausgeglichener Wettkampf. 18,00 Meter im Hammerwurf und 32,00 Meter im Speerwurf bedeute am Ende jeweils Platz 2 und somit ein guter Abschluss der Saison 2017. 

 

Herbstwerfertag Nieukerk 2017

Am Samstag, den 21. Oktober 2017, richtete der TSV Nieukerk seinen alljährlichen Herbstwerfertag aus. An dieser gut organisierten Veranstaltung nahmen vom SV Viktoria Goch Jule Reintjens, Jule Gipmann, Philipp Schroer sowie Andreas Schefthaler teil, die allesamt einen guten Wettkampf absolvierten.

So erzielte Jule R. im Speerwurf eine Weite von 29,54 m, beim Kugelstoßen flog die 4 kg schwere Kugel 11,00 m weit. Für Jule G. standen am Ende des Tages folgende Weiten auf dem Papier: Speerwurf: 29,59 m, Kugelstoßen: 10,18 m, Diskuswurf: 34,49 m.

Der Speer von Philipp flog 27,39 m weit und im Diskus erzielte er einen tollen Wurf von 28,00 m. Ebenso wie Jule G. trat auch Andreas in allen drei Wurfdisziplinen an und beendete seine Wettbewerbe mit folgenden Ergebnissen: Diskuswurf: 22,03 m, Kugelstoßen: 9,42 m, Speerwurf: 32,59 m.

Mit diesen tollen Leistungen schlossen die Athleten nunmehr ihre Freiluftsaison ab. 

 

Kinderleichtathletiksportfest in Kevelaer

Bereits am 22. September 2017 richtete der Kevelaerer SV ein Kinderleichtathletiksportfest aus, an dem auch die Nachwuchsathleten des SV Viktoria Goch mit Erfolg teilnahmen. In gemischten Mannschaften von bis zu elf Kindern mussten jeweils vier Disziplinen absolviert werden.

IMG 9455

Die Kinder der Altersgruppe U8 maßen sich bei der Hindernisstaffel, dem Druckwurf, dem Zielweitsprung und dem 30 Meter Lauf. Elias Roosen, Lina Reiss, Maja Verhoeven und Lilith Souviginier absolvierten diese Aufgaben mit Bravour und konnte als Team einen tollen vierten Platz erzielen.

     IMG 9454            IMG 9451

Die acht- und neunjährigen Kinder traten zur Hindernisstaffel, dem Stoßen, der Weitsprungstaffel sowie dem 40 m Sprint an. Hier zeigten Marike Janßen, Emma Schoofs, Sina Lamers und Nieke Köhne ihr Können. Mit viel Spaß und tollen Leistungen reihten sie sich auf einem hervorragenden 2. Platz ein.

 

IMG 9453

 

 

IMG 9452

Unterstützt wurden die Nachwuchsathleten von ihren Betreuerinnen Jule Reintjens und Maxine Müller, die mit Stolz auf die Leistungen ihrer Schützlinge zurückblicken. 

 

Am Samstag, den 30.09.2017, wurde in Nieukerk der Mehrkampftag ausgetragen. Trotz eines äußerst verregneten Tages konnten Jule Reintjens und Jule Gipmann vom SV Viktoria Goch einen tollen Wettkampf absolvieren und die Plätze 1 und 2 in der Vierkampfwertung der weiblichen Jugend U18 erzielen.

Jule Reintjens lief dabei die 100 m Hürdenstrecke in einer Zeit von 17,55 sec und sprang 1,40 m hoch. Die Kugel stieß sie 10,76 m weit und die 100 m sprintete sie in 13,77 sec. Damit erzielte sie 2.267 Punkte und war an diesem Tag unschlagbar.

Ihre Vereins- und Trainingskollegin Jule Gipmann erzielte 2.071 Punkte, indem sie die Hürdenstrecke nach 18,04 sec finishte, eine Höhe von 1,44 m übersprang, 10,16 m im Kugelstoßen erzielte sowie die 100 m nach 14,75 sec beendete.

Für beide Athletinnen nochmals ein toller Erfolg zum Abschluss der Freiluftsaison.